Jonas – das Musical

Jonas – ein Musical an der Langhansschule Beilstein. Ein wirklich bemerkenswertes Projekt!

• Schüler aus sechs regionalen Schulen, von der Grund- und Hauptschule über die Realschule bis hin zum Gymnasium erarbeiten ein gemeinsames Projekt.

• Zwei Firmen und eine Bank ermöglichen eine professionelle Licht und Tonausstattung.

• Ein Fünfzehnjähriger Regisseur leitet die Proben, komponiert die Musik und schreibt den Text. Außerdem spielt der von ihm geleitete Kinderzirkus mit.

Von Freitag, den 27. April bis Sonntag, den 29. April 2012, steht in der Gemeinde Beilstein in der Stadthalle viermal das Musical „Jonas auf der Suche nach dem verlorenem Glück“ auf dem Programm. Philipp Wolpert aus der neunten Klasse der Steinbeis-Realschule in Ilsfeld hat hier ein modernes Musical über die Schule, die Liebe und das nicht so einfache (Schüler-) Leben geschrieben. Die öffentlichen Aufführungen sind jeweils um 18:00 Uhr. Am Freitag, den 27. April 2012 um 10:00 Uhr gibt es extra eine Aufführung für 600 Schüler.

Kurz zur Handlung: Jonas kommt von seiner kleinen (Langhans-) Schule aus dem beschaulichen Beilstein in die Großstadt Mannheim. Er verliert durch den Umzug seine Freundin Hanna, alle Freunde und muss sich in Mannheim an einer „Brennpunkt-Schule“ mit einer unangenehmen Gang herumschlagen. Zu Hause hört ihm keiner zu – und er beschließt abzuhauen. Auf einmal steht er nachts alleine in Mannheim auf der Straße …

Die Schüler der Langhansschule Beilstein setzen jetzt dieses ambitionierte Projekt gemeinsam mit der „neue-musikschule“ aus Abstatt um – für alle die mitmachen ein spannendes und tolles Erlebnis! Dazu werden verschiedene AGs und Projekte angeboten.

Der Autor und Komponist Philipp Wolpert ist Teilnehmer und Preisträger beim Backnanger Nachwuchsfestival „Talente am Mikrofon“. Er leitet einen Kinderzirkus und tritt als Sänger, Liedermacher, Zirkusdirektor und Artist regelmäßig in unserer Region auf. Mit gerade einmal 15 Jahren gehört er sicher zu den jüngsten Regisseuren.

Musikschulleiter Wolfgang Absolon ist seit über 30 Jahren als Musikschullehrer tätig, die letzten 10 Jahre davon als Musikschulleiter. Neben vielen hunderten „normalen“ Schülerbühnen, Schloss- oder Kirchenkonzerten hat er fünf CDs produziert, viele Ensembles gegründet und geleitet oder auch in diesen mitgespielt. Das Musical Jonas ist jetzt sein zehntes mehrtägiges Musical/Musiktheater-Projekt.

Über 100 Mitwirkende und Helfer werden ein buntes Spektakel mit Rockband, Kinderchor, Hip-Hop Tänzern und dem Kinderzirkus Manello bieten. Es ist wirklich ein Stück von und über Schüler und für Schüler gemacht. Neben den Beilsteinern spielen, tanzen und singen Kinder der GS Auenstein und Abstatt, der Realschule Ilsfeld und des Herzog-Christoph-Gymnasiums in Beilstein. Finanziell und ideell unterstützt wird die Produktion von der Volksbank Beilstein, der Firma Beyerdynamik Heilbronn und der Firma Robins Audiovertrieb Steinheim.

Über 1500 Zuschauer sahen  das Musical am Freitag bis Sonntag, 27. bis 29 April 2012 in der Stadthalle Beilstein. Die Schulaufführung am Freitagmorgen war restlos ausverkauft und die Stimmung grandios! Die letzte Vorführung am Sonntagabend bewegte die Zuschauer. Standing Ovation und ein schweres Abschiednehmen der zusammengewachsenen Gruppe. Demnächst Bilder und Presse an dieser Stelle!